Fachausstellung & Themeninseln


Der sechste Technologietag Hybrider Leichtbau am 20. und 21. Mai 2019 steht ganz im Zeichen des Themas Digitalisierung. Neu sind nicht nur die spannenden Konferenzthemen, sondern auch die Location: Zum ersten Mal findet die Veranstaltung in der Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen statt. Der neue Veranstaltungsort bietet genügend Platz für interessante Vorträge, interaktive Branchenforen, sowie die bewährte Fachausstellung an beiden Veranstaltungstagen.

Neben der bewährten Fachausstellung bieten Ihnen in diesem Jahr vier unterschiedliche Themeninseln in den Pausen eine spannende Abwechslung zur Fachkonferenz: Lernen Sie die Themen Künstliche Intelligenz, Augmented & Virtual Reality, Künstliche Intelligenz sowie Bildungsangebote rund um den Leichtbau auf eine ganz neue Art und Weise kennen.


Folgende Aussteller sind beim 6. Technologietag Hybrider Leichtbau 2019 dabei:
 

 

 

Diese Themeninseln erwarten Sie beim 6. Technologietag Hybrider Leichtbau:

  • Themeninsel - Künstliche Intelligenz

    Themeninsel - Künstliche Intelligenz

    Der Digital Hub für angewandte KI Karlsruhe – Teil der bundesweiten de:hub-Initiative – vereint Startups, Unternehmen sowie Forschungs- und Transfereinrichtungen rund um die Anwendung von Technologien im Bereich künstlicher Intelligenz. Dabei spielen auch Aspekte wie IT-Sicherheit und Digitale Ethik eine wichtige Rolle. Auf der Themeninsel KI präsentiert sich der Digital Hub mit Startups und Partnern des Netzwerks. Hier können interessierte Gäste Anwendungen und Einsatzgebiete von KI kennenlernen und sich mit Expertinnen und Experten austauschen.

  • Themeninsel - Virtual / Augmented Reality

    Themeninsel - Virtual / Augmented Reality

    Mit Hilfe interaktiver VR und AR lassen sich digitale Prototypen bauen und erproben, Produktionsprozesse optimieren und Servicevorgänge assistieren. Auf der Themeninsel VR/AR kann das Ergebnis einer Struktursimulation einer Aufzugkabine in Leichtbau-Bauweise interaktiv in VR untersucht werden. Der Demonstrator wird gestellt vom Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart.

  • Themeninsel - Quantensensoren

    Themeninsel - Quantensensoren

    Am Institut für Intelligente Sensorik der Universität Stuttgart wird im Rahmen der Aktivitäten des Zentrums für Integrierte Quantenwissenschaft und -technologie (IQST) an der Miniaturisierung von NMR (Nuclear Magnetic Resonance)- und ESR (Electron Spin Resonance)-Spektrometern mittels mikroelektronisch integrierter Schaltungen geforscht. Diese hochempfindlichen und spezifischen Spektrometer können in der Qualitätskontrolle von Fertigungsprozessen und zur zerstörungsfreien Materialprüfung eingesetzt werden. Tragbare Prototypen von beiden Spektrometern, die auf unterschiedlichen Messprinzipien beruhen, laden auf der Themeninsel zum Kennenlernen und Ausprobieren ein.

  • Themeninsel - Aus- und Weiterbildung

    Themeninsel - Aus- und Weiterbildung

    Am KIT sowie dem explorhino in Aalen erfahren Schüler und Lehrer auf spielerische Art und Weise, wie durch Leichtbauweise eine Gewichtseinsparung möglich ist. Die Leichtbau-Fachausbildung der IHK Ostwürttemberg ermöglicht Azubis, die Grundlagen der Leichtbautechnologien zu erlernen und diese im Praxisteil an 3D-Druckern direkt umzusetzen. Die Zertifikatskurse der Weiterbildungsakademie bieten Fachkräften und Ingenieuren die optimale Weiterbildung zum „Leichtbau-Experten“, bei welchem Job und Fortbildung durch das moderne Blended-Learning Format leicht vereinbaren können. Überzeugen Sie sich selbst vom deutschlandweit einzigartigen Leichtbau-Bildungsangebot und lernen Sie auf der Themeninsel der Aus- und Weiterbildung alles über die Angebote kennen.